Auf facebook teilen

Teilen

facebook-Seite besuchen

Seite besuchen

 

 

Der schöne Hegau
Bodensee Ferien Infos
Gemeinden am See

- Friedrichshafen

- Hagnau

- Insel Mainau

- Insel Reichenau

- Konstanz

- Kressbronn

- Lindau / Bregenz

- Meersburg

- Nonnenhorn

- Wasserburg

Schweizer Gemeinden
Gemeinde vorschlagen
Bodensee Schifffahrten
Essen & Trinken
Reiseberichte
Wirtschaft in der Region
Firmen präsentieren

 

Anfahrt mit der Fähre zum Hafen Konstanz

 

Seenachtsfest mit großem Feuerwerk

 

 

 

Konstanz am Bodensee

Weltbekannt und unvergänglich

Die Rheinbrücke in Konstanz

Informationen zur Bodensee-Hauptstadt Konstanz, ihrer Geschichte und was sie kulturell und wirtschaftlich zu bieten hat. Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, lädt Sie zu einem Besuch ein. Eine historische Altstadt und ein modernes Universitätsleben prägen das Stadtbild von Konstanz. Dabei blickt die Stadt auf eine tausendjährige Geschichte und Tradition zurück. Bereits unter Kaiser Augustus wird die Region um das heutige Konstanz am Bodensee geschichtlich erwähnt. Später blühte die Stadt auf, da sie zu Zeiten des Mittelalters verkehrsgünstig an den Alpenpässen in Richtung Italien lag.


Zwischen 1192 und 1213 erlangte Konstanz den Namen "Freie Reichsstadt". Das Konzilgebäude, welches heute noch am Bodennseeufer zu besichtigen ist, wurde um 1388 als Warenhaus errichtet. Hier fand auch das Konstanzer Konzil statt. 1548 verlor Konstanz den Titel "Freie Reichsstadt" und im Dreißigjährigen Krieg wurde Konstanz von Schweden eingenommen.

 

1806 wurde Konstanz zur Hauptstadt des Seekreises Baden und seit dem 1.April 1956 ist Konstanz Große Kreisstadt. Auch heute noch zeugen viele Punkte in der Stadt von der großen Vergangenheit von Konstanz. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten kann man bei einem Stadtrundgang erleben. Das Rheintor mit Pulverturm, das Dominiaknerinnenkloster St.Peter, die Domprobstei, der Tettikofer Hof, der Blarescher Domherrenhof, das ehemalige Chorherrenstift St.Johann, das Stadttheater, das Kastell Constania, das Münster Unserer Lieben Frau, die St.Stephanskirche und die Zollernstraße mit mittelalterlichen Häuserreihen sind bei einem großen Stadtrundgang mit oder ohne Fremdenführung zu bewundern.

 

Einen Höhepunkt bietet das jährlich stattfindende Seenachtsfest, welches mit einem gigantischen Feuerwerk aufwartet.

 

Schnelle Verbindung Konstanz - Friedrichshafen mit dem Katamaran

Sehr beliebt sind natürlich auch Ausflüge zur Blumeninsel Mainau und Schifffahrten auf dem wunderschönen Bodensee. Konstanz verfügt über einen regulären Hafen für alle Passagierlinien und mit Staad, welches etwas abgelegen in der nördlichen Richtung liegt, einen Verbindungshafen für die Autofähre. Auch wirtschaftlich hat Konstanz sehr viel zu bieten. Sehr gute Standortfaktoren lassen Investitionen in Konstanz zu. Die günstige Lage im Wirtschaftsdreieck Stuttgart, München und Zürich, bzw. die unmittelbare Nähe zur Schweiz, macht Konstanz zu einem sehr attraktiven Standort.

 

Der Dienstleistungsektor macht rund 75 Prozent des gesamten Wirtschaftsprofils aus. Desweiteren findet man das Handwerk, die Industrie, den Einzelhand und die vom Tourismus abhängigen Berufe und Sektoren. Schwerpunkt mäßig liegt das Hauptaugenmerk auf Kommunikation, Chemie, Pharmazie, Umwelttechnologie, Maschinenbau, Medien, Druck und Tourismus, Gastronomie und der Einzelhandel.

 

Kommen auch Sie nach Konstanz und erleben Sie die Vielfalt dieser Stadt.

 

Homepage der Stadt Konstanz >>

 

 

Bildquellen: Konstanz: © maraphoto - Fotolia.com / Katamaran © TYPELOG-Internetdienste