Auf facebook teilen

Teilen

facebook-Seite besuchen

Seite besuchen

 

 

Der schöne Hegau
Bodensee Ferien Infos
- Freizeit am Bodensee
Gemeinden am See
Schweizer Gemeinden
Gemeinde vorschlagen
Bodensee Schifffahrten
Essen & Trinken
Reiseberichte
Wirtschaft in der Region
Firmen präsentieren

 

Blick auf die Reichenau

 

 

 

Der Bodensee als Ferienziel  

Urlaub am Bodensee - Warum ist er so beliebt?

Schiffsfahrt auf dem herrlichen Bodensee

Der Bodensee gehört zu Deutschlands größten Seen und zählt zurecht zu den beliebtesten Feriengebieten im Herzen Europas.Die traumhafte Landschaft des “Schwäbischen Meeres”, gepaart mit seiner zentralen Lage und den außerordentlich günstigen klimatischen Bedingungen, bieten alles für einen rundum perfekten Urlaub.

 

Schon gewusst? Apropos "Schwäbisches Meer"; Der größte Teil des Bodenseeufers ist übrigens badisch (130 km Ufer) und nicht "schwäbisch" bzw. württembergisch (nur 25 km Ufer) ;o)

Den See umgibt eine Kette idyllischer Ortschaften, mit prächtigen Sakralbauten und einer lebendigen Kulturszene. Was den Bodensee so unverwechselbar macht, ist sein fast schon südländischer Charme vor der Kulisse der imposanten Hochgebirgszüge der Appenzeller Alpen. Touristen erwarten am See zudem unzählige Freizeitattraktionen und kulinarische Genüsse in den malerischen Weinstuben und urigen Lokalen.

 

Das wohl beliebteste Motiv des Bodensees ist die Hafeneinfahrt nach Lindau, welche der bayrische Löwe und der Neue Leuchtturm zieren. Unzählige Fotoapparate klicken sich täglich durch Lindaus historische Altstadt. Herausragende Gebäude sind das Alte Rathaus, mit seinen eindrucksvollen Fassadenmalereien und das prächtig verzierte Haus zum Cavazzen, wo das Heimatmuseum die Geschichte der Bodenseeregion umfassend dokumentiert.

 

Quirlig und beschaulich zugleich präsentiert sich Konstanz, die Metropole des Bodensees. Die Gäste der Stadt begrüßt die von Peter Lenk in den 1990er Jahren geschaffene Imperia an der Hafeneinfahrt. Die neun Meter hohe Frauenfigur bewegt sich in 90 Sekunden einmal um ihre eigene Achse. Weit älteren Datums sind die verwinkelten Gässchen der Niederburg. Geschichte schrieb auch das Liebfrauenmünster, in dem der Reformator Jan Hus zum Tode verurteilt wurde.

 

Blick über Meersburg auf den See

In Meersburg zeigt sich der Bodensee von seiner romantischsten Seite. Durch das Obertor gelangt man zum mit Fachwerkbauten geschmückten Marktplatz. Unter der Federführung Balthasar Neumanns entstand das Neue Schloss. Versteckt in den Weinbergen über der Stadt liegt das Fürstenhäusle, wo eine Ausstellung an die Dichterin Annette von Droste Hülshoff, eine glühende Verehrerin des Bodensees, erinnert.

 

Weltruf erlangte die Bodensee-Stadt Friedrichshafen am 2. Juli 1900, als sich das erste Luftschiff des Grafen Zeppelin in den Himmel erhob. Besuchermagnet ist das weltweit größte Zeppelin Museum, welches als Attraktion eine Teilrekonstruktion des berühmtesten Luftschiffes “Hindenburg” ausstellt.

 

Die Pfahlbauten in Unteruhldingen

In Unteruhldingen erfahren Sie in den Pfahlbauten, wie Menschen vor vielen Tausend Jahren (in der Steinzeit und Bronzezeit) am Bodensee lebten 

 

Sakrales Meisterwerk am See ist die Wallfahrtskirche Birnau, mit ihrer verspielten Rokokoausstattung und den filigranen Skulpturen Anton Feuchtmayrs. Eine Reise an die Anfänge der Zeit verspricht die Besichtigung des Pfahlbaumuseums in Unteruhldingen. Kinder werden viel Freude haben, wenn sie Bekanntschaft mit den neugierigen Berberaffen des Affenberges in Salem schließen.

 

Abtauchen in fremde Gefilde ist im Sealife in Konstanz möglich. Mit ihrem unglaublichen Farbenzauber fasziniert die Blumeninsel Mainau ihre Betrachter.

 

Die Bregenzer Festspiele verwandeln alljährlich den Bodensee in eine bunte Showbühne. Mit einem Gläschen Wein den Sonnenuntergang in Bregenz zu genießen, gehört zu den stimmungsvollsten Momenten eines Aufenthaltes am Bodensee.

 

 

Bodensee Ferien sind für diejenigen empfehlenswert, die diese wundervolle Gegend noch nicht besucht haben, denn an Freizeitmöglichkeiten fehlt es hier genauso wenig, wie an Idylle, schöner Landschaft, gutem Essen und gastfreundlichen Menschen.

 

Zeckenwarnung: Die Bodenseeregion zählt zu den zeckengefährdeten Gebieten, weshalb man adäquate Vorbeugemaßnahmen treffen sollte, vor allem wenn man viel in der freien Natur unterwegs ist.

 

Bildquellen: Meersburg: © Tino Thoß - Fotolia.com / Seeblick, Hafeneinfahrt und Pfahlbauten: © TYPELOG Internetdienste